Hundeblog

Neuseeländische Grünlippmuschel zur Unterstützung von Hundegelenken

Neuseeländische Grünlippmuschel zur Unterstützung von Hundegelenken

Die Grünlippmuschel (Perna canliculus), auch unter dem Namen Grünschalmuschel bekannt, ist eine in Neuseeland vorkommende Muschel-Art aus der Familie der Miesmuscheln. Sie wird 10-25cm groß und weist einen auffallend grünen Gehäuserand auf, was zu ihrem Namen geführt hat. Pro Jahr werden in Neuseeland bis zu 60.000 Tonnen Muscheln aus Aquakulturen geerntet, der Großteil hiervon wird von Menschen konsumiert. Das Besondere an der neuseeländischen Grünlippmuschel ist die natürliche Kombination an Wirkstoffen, die einen nachgewiesenen Effekt auf Gelenkprobleme haben, insbesondere folgende Bestandteile:    Omega-3-Fettsäuren Omega-3-Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren, die einerseits essenziell für das Funktionieren des Organismus von Säugetieren sind, von diesen aber...

Weiterlesen →


Kurkuma für Hunde - effektiver Wirkstoff bei Gelenkproblemen

Kurkuma für Hunde - effektiver Wirkstoff bei Gelenkproblemen

Die meist zu gold-gelbem Pulver geriebene Knolle ist nicht nur das beliebteste Gewürz Indiens, sondern feiert in der Forschung Erfolge als Heilmittel - und versteckt sich in jeder guten Curry Mischung. So hat Kollege Kurkuma es schon länger auf den mitteleuropäischen Speiseplan geschafft. Seit einer Weile auch ganz offensichtlich in allerlei Shots, Smoothies und Nahrungsergänzungsmitteln. Letztere meist für uns Menschen, aber auch als Futterergänzung für unsere Hunde. Erforscht ist die positive Wirkung von Kurkuma bei verschiedenen Beschwerden, darunter Arthrose, bei Mensch, Pferd und Hund. Tatsächlich braucht es dafür eine gewisse Menge an konzentriertem Wirkstoff, um entzündungshemmende Effekte zu erreichen. Mit...

Weiterlesen →


Glucosamin für Hunde - unerlässlicher Bestandteil der Gelenke

Glucosamin für Hunde - unerlässlicher Bestandteil der Gelenke

Glucosamin ist ein alter Bekannter von Gelenken. Bei uns Menschen und auch bei unseren Hunden kommt dieser Stoff natürlich in den Gelenken vor. Als Baustein aus Glukose (Zucker) und Eiweißen, tritt Glucosamin auch bei Hunden ganz natürlich in Gelenken und Gelenkflüssigkeit auf. Hier ist es Bestandteil des Hundeknorpels, welcher als Dämpfung zwischend den Knochen dient. Ein wichtiges Polster, damit bei Bewegung alles rund und schmerzfrei funktioniert.  Problematisch wird es, wenn dieses Polster sich abnutzt. Im Alter nimmt die körpereigene Produktion stark ab, Gelenkbeschwerden bei unseren Hunden sind die Folge. Knochen auf Knochen - das klingt und ist schmerzhaft für Mensch...

Weiterlesen →


Die Ernährung von Hunden - vom Wolf bis heute

Gerade Hundebesitzer werden oft Gemeinsamkeiten zwischen uns und den lieben Vierbeinern sehen. Tatsächlich gibt es Hinweise darauf, dass sich die Ähnlichkeit von Hund und Besitzer ähneln können. Doch wie sieht es mit der Funktionsweise des Körpers aus? Bei aller Liebe, möchte man sagen, Hund und Mensch sind aus einem anderem Holz geschnitzt! Ohne das ganz große Evolutionstheorie-Fass aufzumachen, schauen wir exemplarisch einmal auf die Verdauung. Ein wichtiges Thema, da sich Erkenntnisse für eine artgerechte Ernährung ableiten lassen. Kann der Körper von Hunden nur Fleisch verarbeiten? Wie wirkt sich das Zusammenleben mit dem Menschen auf das Verdauungssystem des Hundes aus? Das...

Weiterlesen →