Hundeblog

Die Hüftdysplasie - ein klassisches Gelenkleiden bei Hunden

Die Hüftdysplasie - ein klassisches Gelenkleiden bei Hunden

Die sogenannte Hüftdysplasie mischt auf den vorderen Rängen der Krankheitsbild-Zungenbrecher-Hitparade mit (deshalb nutzen wir im Folgenden einfach die Abkürzung HD). Leider haben auch Vierbeiner zu einem großen Teil mit dieser erblich bedingten Fehlbildung der Hüftgelenke zu kämpfen.  Klassisch erklärt kommt der Begriff Dysplasie aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Schlechte Form. Im Zusammenhang mit der Hüfte verheißt das gar nichts Gutes. Konkret ergibt sich eine nicht optimal aufeinander abgestimmte Kombination aus Hüftgelenkspfanne und Oberschenkelkopf. Die geht auf Dauer an die Substanz.  In erster Linie ist die Hüftdysplasie bei Hunden als Erbkrankheit zu verstehen. Sie tritt in unterschiedlich starker...

Weiterlesen →


Der Bandscheibenvorfall - wie unsere Hunde betroffen sind

Der Bandscheibenvorfall - wie unsere Hunde betroffen sind

Ob nun Malocherin oder Schreibtischhengst, die Hiobsbotschaft Bandscheibenvorfall haben wir alle schon einmal im Bekanntenkreis vernommen. Wenn wir nicht sogar selber schon betroffen waren. Gerät das von der Natur wohldurchdachte System der Wirbel aus dem Gleichgewicht, drohen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Im Detail passiert folgendes: Die zwischen den Wirbelkörpern und dem Rückenmark gelagerten Bandscheiben bestehen aus einer Art festem Ring. Der hält den elastischen Kern an Ort und Stelle und ermöglicht die Funktion als Stoßdämpfer. Durch Degeneration oder eine akute Verletzung, kann jener feste Ring rissig werden. Es kommt zu einem Vorfall des Bandscheibenmaterials in den Wirbelkanal. Tatsächlich ist “Vorfall” hier...

Weiterlesen →


Gelenkbeschwerden bei Hunden - eine Übersicht

Gelenkbeschwerden bei Hunden - eine Übersicht

Ein lauer Sommerabend mit einem ausführlichen Spaziergang, einem Ball und freier Wiese geht sicher mit ekstatischem Umherwetzen einher. Ein Regentag hingegen mit gediegener Mensch-Tier-Zweisamkeit auf dem Sofa. Leider gehen auch Gelenkbeschwerden und Arthrose Hand in Hand. Doch sind Schmerzen und Einschränkungen der Gelenke bei Hunden immer mit einer Arthrose gleichzusetzen?  Wiederholen wir zur Einordnung an dieser Stelle, was eigentlich bei einer Arthrose im Organismus des Hundes passiert. Startpunkt sind Verschleißerscheinungen im Gelenk und im Besonderen am Knorpel. Ist ein Gelenk erst einmal arthrotisch, so finden sich Verdickungen der Gelenkkapsel, überschießendes Knochengewebe oder auch degenerative Veränderungen in der Gelenkschmiere. Alles in...

Weiterlesen →


Gelenkbeschwerden bei Hunden - gefährdete Rassen

Gelenkbeschwerden bei Hunden - gefährdete Rassen

Wenn es bei jeder Bewegung zwickt oder sogar schmerzt, sinkt der Bewegungsdrang. Jeder Mensch kennt die Auswirkungen von Gelenkbeschwerden auf die eigene körperliche Leistungsfähigkeit und, ganz banal, die Lust morgens aufzustehen. Während wir als Menschen wohl akzeptieren müssen, dass unser Körper im Alter das ein oder andere Wehwehchen entwickelt, stellt sich die Frage, ob auch alle Hunderassen diesem Schicksal irgendwann mit vergeblich versöhnlichem Hundeblick gegenüberstehen? Gibt es womöglich Rassen, die auch als alte Hunde aktiv bleiben? Grundsätzlich gilt, Gelenkbeschwerden bei Hunden können bei allen Rassen auftreten. Erste Einschränkungen in Agilität, Bewegungsfreiheit und Abfall der Lust auf einen schnellen Sprung in...

Weiterlesen →