AGB

1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Geltungsbereich 

 

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrags, der zwischen uns (nachfolgend „wir“), Animal Lovers Hamburg GmbH, Am Sandtorkai 71, 20457 Hamburg und dir über unseren Onlineshop abgeschlossen wird. Diese Bedingungen gelten gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) sowie Unternehmern (§ 14 BGB).

 

Unternehmer nach § 14 BGB)ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Verbraucher nach § 13 BGB ist jede natürliche Person, die mit uns ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  

2. Vertragsschluss; Lieferung

     

    (1) Die Präsentation unserer Waren auf unserer Internetseite www.holyhealth.pet stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar.

     

    3. Unsere Haftung

       

      Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, sofern nachfolgend nicht etwas anderes vereinbart ist:

       

      (1) Wir haften – gleich aus welchem Rechtsgrund – auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen unter Buchst. (a) und (b):

       

      (a) Im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haften wir unbeschränkt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertraust und vertrauen darfst); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.

       

      (b) Die sich aus Buchst. (a) ergebenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

       

      (2) Soweit die Haftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

       

      4. Eigentumsvorbehalt

         

        Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

         

        5. Rabatt-Codes und Gutscheine

           

          (1) Wir bieten zu verschiedenen Zeiten und Konditionen ein oder mehrere Gutschein-Programme (nachfolgend „Gutscheine“) und/oder Rabatt-Codes (nachfolgend „Rabatte“) an. Ein Anspruch auf Erhalt solcher Gutscheine/Rabatte besteht nicht. Der Wert der Gutscheine/Rabatte hängt von den jeweils aktuellen Konditionen des Gutscheins/Rabattes zum Zeitpunkt der Ausstellung ab.

           

          (2) Unsere Gutscheine/Rabatte unterliegen einer Verfallsfrist. Die Verfallsfrist ist jeweils aus dem jeweiligen Gutschein/Rabatt zu entnehmen. Sollte ein Gutschein/Rabatt kein Ablaufdatum beinhalten, so kann dieser spätestens bis zum Ende des dritten Jahres nach Ausstellungsdatum eingelöst werden; danach verlieren sie ihre Gültigkeit.

           

          (3) Die Gutscheine/Rabatte unterliegen folgenden Bedingungen, sofern diese keine abweichenden Vereinbarungen enthalten:

           

          (a) Gutscheine/Rabatte sind nicht übertragbar;
           
          (b) Die Einlösung des Gutscheins/Rabatts muss bereits bei der Bestellung erfolgen. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich;

           

          (c) Gutscheine und/oder Rabatte sind nicht kombinierbar.
           
          (4) Die Gutscheine/Rabatte können jeweils nur in dem Land eingelöst werden, in dessen Währung die Auspreisung erfolgt.
           
          6. Verbraucherschlichtung
             
            An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir nicht teil und sind dazu auch nicht verpflichtet.

             

            7. Schlussbestimmungen

             

            (1) Soweit du die Bestellung als Unternehmer tätigst, gilt deutsches Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CSIG) gilt nicht.
             
            (2) Sofern du die Bestellung als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder Träger eines öffentlich-rechtlichen Sondervermögens tätigst, sofern du keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hast oder nach Vertragsschluss deinen Geschäftssitz ins Ausland verlegst, ist Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen uns und dir unser Firmensitz. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben davon unberührt.
             
            (3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht beeinträchtigt.
             

             

             

            2. WIDERRUFSBELEHRUNG                                                                         
              Widerrufsbelehrung für Verbraucher                                                                        
              Widerrufsrecht                                                                                                          
              Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
              Bei Abo-Verträgen:
              Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
               
              Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du Animal Lovers Hamburg GmbH, Am Sandtorkai 72, 20457 Hamburg, E-Mail: woof@holyhealth.pet, Tel: 0163 / 20 800 77, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
               
              Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.
               
              Folgen des Widerrufs
               
              Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
               
              Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
               
              Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dir zurückzuführen ist.
               
              Dein Widerrufsrecht erlischt in folgenden Fällen vorzeitig:
              Bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
               
              MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
              (Wenn du den Vertrag widerrufen willst, kannst du folgende oder eine ähnliche eindeutige Formulierung verwenden):
               
              — An Animal Lovers Hamburg GmbH, Am Sandtorkai 72, 20457 Hamburg, E-Mail: woof@holyhealth.pet
               
              — Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
               
              — Bestellt am (*)/erhalten am (*)
               
              — Name des/der Verbraucher(s)
               
              — Anschrift des/der Verbraucher(s)
               
              — Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
               
              — Datum
               
              _______________
               
              (*) Unzutreffendes streichen.